Theatergruppe

Finden Sie hier alles Wissenswerte zur Theatergruppe Roding.


Die Theatergruppe im Kulturverein kann heuer ihr 20-jähriges Jubiläum feiern. 1998 wurde sie unter dem damaligen Vorsitzenden Dr. Johannes Preis gegründet und hatte damals noch ihre Heimat im Greiner-Saal. Von den Gründungsmitgliedern sind bis heute Stephanie und Anton Berg, Reinhold Daschner und Eva Zieba dabei.

 

Im Laufe der Jahre wurden viele Stücke aufgeführt, Lustiges, Nachdenkliches, Boulevard, Satire, alles nach dem 1998 beschlossenen Motto: kein Bauerntheater. Das resultierte nicht aus einer Geringschätzung oder Missachtung des Bauerntheaters, sondern aus der Tatsache, dass sich die Gruppe von den vielen in der Umgebung bestehenden Laienspielgruppen mit etwas Neuem abheben wollte und musste. Mit diesem Motto ist sie bislang gut gefahren und hat sich einen gewissen Zuschauerstamm "erspielt". 


Aktuelles


Freitag 22. März 2019 | 20:00 Uhr

Samstag 23. März 2019 | 20:00 Uhr

Freitag 29. März 2019 | 20:00 Uhr

Sonntag 31. März 2019 | 11:00 Uhr

Fronfeste | Königsperger Straße 5 | 93426 Roding

 

Theater - Theatergruppe Roding

Der Boss ist tot
Eine Kriminalkomödie von Bernd A. Mertz

 

Der Boss ist tot. Ermordet? Oder nicht?

 

Verraten wird nur so viel: Es handelt sich um eine Verbrecherbande, die ihren Lebensunterhalt mit den verschiedensten Straftaten bestreitet. Der Kopf der Bande wurde brutal ermordet. Wer kann es gewesen sein? Jeder ist verdächtig, gegen jeden wird ermittelt.

 

Neugierig? Raten Sie mit. Es gibt einen Preis zu gewinnen.

 

Die Theatergruppe möchte mit dem Erlös aus den Aufführungen dieses Stückes auch einen Beitrag zum Rodinger Jubiläumsjahr leisten, der allen zugutekommt. Wir werden in Zusammenarbeit mit der Stadt einen öffentlichen Bücherschrank einrichten. Dieser soll in einer ehemaligen Telefonzelle zentral in Roding aufgestellt werden. Jeder kann dort ungelesene, nicht mehr gebrauchte oder ungeliebte Bücher abliefern und sich auch Lesestoff mitnehmen. Der Bücherschrank ist immer geöffnet, die Lektüre kostenlos.

 

Mit dem Besuch unseres neuen Stückes tragen Sie also auch zur Umsetzung dieses Projekts bei.

 

Eintritt | 9€ | 7€ (ermäßigt)

 

Sichern Sie sich frühzeitig Karten für eine der Aufführungen.

 

Reservierungen direkt bei  Eva Zieba (Telefon: +49 9461 4439, Handy: +49 151 10663095, E-Mail: ewkolo@aol.com oder unter Kontakt.  Die auf Ihren Namen reservierten (nummerierten) Karten liegen dann an der Abendkasse für Sie bereit und können dort bezahlt werden. 

 

Mehr Information

Bilder: Theatergruppe Roding



Dir hat gefallen was wir so machen und Du hast auch Lust mal oben auf der Bühne zu stehen? Na dann melde Dich: Mitspielen