Aktuelles über die Theatergruppe


Die Theatergruppe im Kulturverein hat sich nach "Dinner für Spinner" (2014) wieder einen Klassiker des Boulevardtheaters vorgenommen, für den einige neue Spieler/innen gewonnen werden konnten.

 

Ein seltsames Paar

Komödie von Neil Simon - 1965

 

Als Felix nach zwölfjähriger Ehe von seiner Frau vor die Tür gesetzt wird und seine Pokerfreunde ihn für selbstmordgefährdet halten, nimmt sein geschiedener Freund Oscar ihn bei sich auf.  Kaum eingezogen, bringt der pedantische und hypochondrische Felix umgehend Ordnung in die chaotische Junggesellenbude. Er entpuppt sich als Muster-hausmann, putzt, wäscht, kocht und bohnert, dass es seine Art hat. Bald ähneln die beiden Männer, deren Lebensauffassungen unterschiedlicher nicht sein könnten, einem alten Ehepaar, das sich wegen lächerlicher Kleinigkeiten gegenseitig Vorwürfe macht und streitet. Die Pokerfreunde der beiden können nur kopfschüttelnd zusehen, wie sich Oscar und Felix in ein handfestes – aber urkomisches – Beziehungschaos hineinmanövrieren. 

Wie lange kann so eine Vernunftehe gutgehen?

 

Darsteller                                       Oscar Madison          Anton Berg

                                                        Felix Ungar                 André Patenge

                                                        Roy                              Philipp Stauber

                                                        Vinnie                         Thomas Zierer

                                                        Murray                       Dieter Wilk

                                                        Speed                         Michael Weber

                                                        Gwendolyn Taube    Ulrike Müller

                                                        Cecily Taube              Jasmin Tobor

 

Aufführungstermine                    FR        27.01.2017    20.00 Uhr

                                                        SA        28.01.2017    20.00 Uhr

                                                        FR        03.02.2017    20.00 Uhr

                                                        SO        05.02.2017   11.00 Uhr 

 

Vor, hinter und rund um die Bühne sind Stephanie Berg, Jutta Wilk und Eva Zieba im Einsatz. 

Es ist schon Tradition, dass zu jedem Stück die passende Verköstigung in fester und flüssiger Form angeboten wird, d.h. in diesem Fall amerikanisch, da die Originalfassung der Komödie in New York spielt. Die Besucher dürfen sich auf verschiedene Snacks freuen, bei der Vorstellung am Sonntagvormittag (05.02.17) darf wieder gebruncht werden.

Gespielt wird im Kulturhaus Fronfeste in Roding, der Eintritt kostet 8.- / bzw. 6.- € (ermäßigt für Schüler und Studenten).

Eine Neuerung für die Fronfeste stellt dar, dass für die Theatervorstellungen die Plätze nummeriert sind und die Karten ab 09. Januar 2017 bei Eva Zieba vorbestellt werden können (Tel. 09461-4439, eMail ewkolo@aol.com).